AWO – mein erster Schulranzen 2011

„Die Arbeiterwohlfahrt Frankfurt am Main schrieb die Birgit Wedekind für Kinder Stiftung mit der Bitte um Unterstützung des Projektes „Mein erster Schulranzen“ an. Kinder aus bedürftigen Familien erhalten einen Schulranzen, Turnbeutel und Mäppchen kostenlos. Die Ranzen werden den Eltern diskret am Ende des Kindergartenjahres überreicht, sodass die Kinder pünktlich am ersten Schultag ihre Freude am neuen Ranzen haben. Für das Jahr 2011 wurden allein knapp 600 Ranzen in Frankfurt am Main benötigt.

Die Stifterin schrieb  Freunde und Bekannte mit der Bitte um eine Spende an. Innerhalb kürzester Zeit kamen knapp 1.400 €  allein an Spenden zusammen. Die Birgit Wedekind für Kinder Stiftung gab noch einmal € 500,- dazu.

Bei der symbolischen Übergabe eines Schulranzens an die Sozialdezernentin der Stadt Frankfurt am Main im Rahmen eines kleinen Festaktes war auch die Stifterin zugegen. Nach diversen Reden haben Kindergartenkinder ein schönes Lied gesungen, bevor es zum lockeren Teil der Veranstaltung mit Gesprächen und einem kleinen Imbiss überging.

Es ist einerseits traurig, wie viele Kinder in unserer Bankenmetropole einen Ranzen nur mit Unterstützung von außen erhalten können. Zugleich ist es aber auch schön, so viel Hilfsbereitschaft zu erleben.“

Für diesen Beitrag stehen diverse Artikel für Sie bereit.