Mein erster Schulranzen 2012

Leider gibt es - auch in der Bankenmetropole Frankfurt am Main - Eltern, die finanziell nicht in der Lage sind, die Erstschulausstattung bestehend aus Schulranzen, Mäppchen und Turnbeutel für ihre Kinder zu erwerben.

Frau Barbara Schwarz vom AWO-Ortsverein Bergen-Enkheim initiierte daher 2008 das Projekt "Mein erster Schulranzen", bei dem sozial benachteiligten Eltern die Erstschulausstattung kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.

Bereits im zweiten Jahr hat sich die BirgitWedekindfürKinderStiftung an dem Vorhaben der AWO beteiligt und wieder nach einem Spendenaufruf im Bekannten- und Freundeskreis einen großzügigen Geldbetrag diesem Projekt zur Verfügung gestellt.

 

Am 11.06.2012 bei der symbolischen Übergabe des ersten von 900 im Jahr 2012 in Frankfurt am Main benötigten Schulranzen durch Herrn Dr. Richter an die Schirmherrin der Aktion Frau Prof. Dr. Birkenfeld war die Stifterin eingeladen und zugegen. Es war wieder eine große Freude, die engagierten Mitarbeiter/innen der AWO, aber insbesondere die Kinder zu erleben, die stellvertretend für ihre Altersgenossen am Festakt teilnahmen.

Hier können Sie dazu einen Artikel aus der Bergen-Enkheimer Zeitung vom 24.06.2012 lesen.

Mein erster Schulranzen - Bericht der Bergen-Enkheimer Zeitung