Rettung für die „Leseratte“

Die kleine Bibliothek des Kinder- und Familienzentrums an der Schäfflestraße im Frankfurter Stadtteil Riederwald - die "Leseratte"- war auf finanzielle Hilfe angewiesen, sollte sie nicht geschlossen werden. Mit einer Crowdfunding-Aktion sowie mit Hilfe eines Films, der auf die Bedeutung der Bücherei für den Stadtteil hinwies, wurde um Spenden gebeten. Anlässlich einer Autorenlesung mit Susanne Reichert und Tim Frühling am 30.11.2017 wurden weitere Einnahmen generiert. Frau Wedekind von der BirgitWedekindfürKinderstiftung übergab an diesem Abend einen Scheck in Höhe von 600,- € an Frau Barbara Rettemeier vom Familienzentrum. Wie zu erfahren war, ist bis Mitte 2019 die Existenz der "Leseratte" gesichert. Aber auch über diesen Zeitpunkt hinaus wäre es schön, wenn diese kleine liebevolle Bibliothek für Kinder weiterhin bestünde. Also: Spenden sind immer willkommen.

An dieser Stelle sehen Sie ein Bild von der Scheckübergabe am 30.11.2017 von Frau Birgit Wedekind an Frau Rettemeer im Beisein von Frau Reichert und Herrn Tim Frühling.

Erschienen am 2017